Unsere Leistungen für Sie

Krankengymnastik

Manuelle Therapie

Massage

Im Rahmen einer physiotherapeutischen  Behandlung erlernen Sie spezifische Übungen, die Ihren Beschwerden entgegen wirken und zur Heilung beitragen sollen. Bei Bedarf wendet der Therapeut / die Therapeutin zusätzlich manuelle Handgriffe an, um verspannte Muskulatur zu lockern und die Beweglichkeit von Gelenken zu verbessern. Physiotherapeutische Techniken können bei verschiedensten Beschwerden am Bewegungsapparat zum Einsatz kommen..

Manuelle Lymphdrainage

In der manuellen Lymphdrainage nutzt der Therapeut/ die Therapeutin spezielle Handgriffe, um das Lymphgefäßsystem anzuregen. So können Schwellungen (Ödeme), die aufgrund von Operationen oder Verletzungen entstanden sind, behandelt werden. Bei Bedarf können Kompressionsbandagierungen die Therapie ergänzen.

Die Manuelle Therapie ist eine Spezialisierung innerhalb der Physiotherapie. Der Manualtherapeut/ die Manualtherapeutin nutzt manuelle Techniken um Funktionseinschränkungen am Bewegungsapparat (Gelenke, Muskeln, Nerven) aufzuspüren und zu behandeln. Die Grundlage der Behandlung bildet ein ausführliches Aufnahmegespräch und eine genaue körperliche Untersuchung. 
.

Medizinische Trainingstherapie KG-Gerät

Neben der physiotherapeutischen Einzelbehandlung bieten wir Ihnen eine hochwertige, medizinisch ausgerichtete Trainingstherapie (MTT) an.

Unter der MTT versteht man ein gezieltes körperliches Training, individuell abgestimmt auf Ihre Beschwerden und physischen Voraussetzungen. Sie trainieren bei uns an modernen Trainingsgeräten und erlernen zusätzlich spezifische Übungen, die Sie ohne Gerät durchführen können.
Unsere Trainingsfläche bietet eine ruhige und professionelle Umgebung für ein effektives und sicheres Training. Sie haben die Möglichkeit unter fachlicher Betreuung oder auch eigenständig zu trainieren.

Die verschiedenen Formen der Massage versuchen auf zwei unterschiedliche Arten eine Heilung oder Linderung beim Patienten zu erlangen. Die klassische Methode (direkte Massage) ist die Behandlung der Haut/ Unterhautgewebe und der Muskulatur an der schmerzhaften Stelle, z.B. durch Ausstreichung, Knettung, Walken.
Eine zweite Form ist die reflektorische Massage. Diese Massageformen basieren auf der Annahme, dass über den Reflexbogen auch Leiden der Organe behandelt werden könnten. Dabei ist die Idee, nicht die kranke Stelle zu behandeln, sondern ein entsprechendes Areal, welches das kranke Organ repräsentiert. z.B. Colon- oder Bindegewebsmassage (BGM)

Alle klassischen und einige besondere med. Formen werden von uns fachgerecht durchgeführt.

Fotolia_121452372_XS
Fotolia_122977537_XS

In guten Händen